Process Communication Model®

Öffnen Sie Türen!

Das Process Communication Model® vermittelt praxisbezogene Techniken für Führung, Teamarbeit und Kundenorientierung. Basierend auf persönlichkeitsgerechter Kommunikation und typgerechtem Management ist es ein umfassendes Kommunikations- und Persönlichkeitsmodell zur konstruktiven Gestaltung von Kommunikationsprozessen. So bietet PCM einfache und praktisch schnell anwendbare Tools zur positiven Gesprächsgestaltung und zur Vorhersage und Auflösung von Distressverhalten und Konflikten.


Lernen Sie, Ihre Gesprächspartner besser zu verstehen und individuell zu motivieren. Erlernen Sie die Prinzipien der Process Communication und meistern Sie durch ihre Anwendung selbst schwierige Gesprächssituationen. Unabhängig davon, in welchem Bereich Sie erfolgreicher kommunizieren möchten, ob im Management, der Personalentwicklung, im Bildungswesen, im medizinischen oder pädagogischen Bereich, im Vertrieb oder Marketing - mit dem Process Communication Model®  bieten wir Ihnen ein Kommunikationstool an, Ihre beruflichen und privaten Ziele besser zu erreichen.

Lernen Sie:

  • ein besseres Verständnis für Ihre Persönlichkeitsstruktur zu entwickeln
  • ihre Mitmenschen besser zu verstehen
  • eine neue Qualität im Umgang miteinander
  • berufliche und private Konflikte wertschätzend zu lösen
  • die Auflösung von Distressverhalten

Ihr Nutzen:

  • Verbesserung der zwischenmenschlichen Beziehungen
  • Dauerhafte Steigerung der Qualität der Kommunikation und Zusammenarbeit
  • Steigerung der Kreativität, mehr Spaß und Freude im Leben
  • Rasche Erfolge und langfristige Wirkung durch Anwendung der PCM-Tools
  • Reduzierung von Stress in der täglichen Zusammenarbeit und im persönlichen Umfeld

...WENN DIE SPRACHE NICHT STIMMT, SO IST DAS, WAS GESAGT WIRD, NICHT DAS, WAS GEMEINT IST.

                                                                          Konfuzius

 

Beispiel einer Persönlichkeitsarchitektur

nach PCM (Dr. Taibi Kahler)


Die unterschiedlichen Anwendungsfelder von  Process Communication Model® bietet Ihnen ein vielfältiges Angebot an Instrumenten, mit welchen Sie in Ihrer Organisation die unterschiedlichsten Kompetenzen entwickeln können.

  • Management
    Auf dem Weg zu exzellentem Management
  • Teamentwicklung
    Entwicklung von wettbewerbsfähigen und erfolgreichen Teams
  • Verkaufsprozesse optimieren
    Gezielt zusätzliche Leistung freisetzen und erfolgreich verkaufen
  • Verhandlungsführung
    Treffsichere Kommunikation und Beziehungsmanagement 
  • Individuelles Coaching
    Potenziale erkennen und Strategien entwickeln
  • Teamcoaching
    Fähigkeiten und Talente bestmöglich freisetzen und fördern
  • Train the Trainer
    Wissensvermittlung optimieren, Menschen befähigen
  • Konfliktbewältigung und Mediationsprozesse
    Konstruktiv streiten auch mit unterschiedlichen Persönlichkeiten
  • Mitarbeiterrekrutierung
    Die richtigen Auswahlkriterien definieren und die passenden Mitarbeiter einstellen
  • Personalentwicklung
    Kompetenzen vermitteln, kompetent entwickeln
  • Organisationsentwicklung
    Zukunftsstärke entwickeln, Unternehmenspotenzial bündeln, Werte sichern
  • Change Management
    Prozesse begleiten, Ergebnisse nachhaltig sichern, Identifikation schaffen

Das Process Communication Model® – Profil

Zentraler Bestandteil jeder Beratung oder jedes Seminars mit Process Communication® ist der Persönlichkeits-Fragebogen. Mit dessen Auswertung sind Sie in der Lage, Ihre eigene Persönlichkeitsstruktur zu entdecken. Es umfasst und erörtert unter anderem unten aufgeführte Punkte und gibt Ihnen dadurch wertvolle Hinweise für Ihr Selbstmanagement und die Interaktion mit anderen.

  • Identifiziert unterschiedliche Persönlichkeitstypen und die Architektur der Persönlichkeit
  • Erkennt deren Charakterstärken
  • Befähigt Sie zur Auswahl passender Managementstile und Kommunikationskanäle
  • Zeigt Ihnen individuelle psychische Bedürfnisse und Möglichkeiten der Motivation auf
  • Ermöglicht die präzise Vorhersage von potentiellen Erfolgs- oder Misserfolgsmustern unter Stress
  • Gibt Ihnen ein Instrumentarium an geeigneten Maßnahmen zur Prävention von Misserfolgsmustern
  • Leitet Sie an, positives und produktives Verhalten zu verstärken und zu fördern

Das Model ist in namhaften globalen Unternehmen und der Wirtschaft bereits fester Bestandteil der Management-, Führungs-, und Team-Ausbildung, z. B. bei NASA, im US-Wahlkampf, im weißen Haus, Lufthansa, Hochschule Ansbach am CETPM-Campus Herrieden, AVIKO Deutschland GmbH, Feldmühle Oberdolling, Autoindustrie, u.v.m.